Termine

Livestream Finale der Bayerischen Meisterschaften Bogen Halle WA
21.01.2022 - 22.01.2022

SARS-CoV-2

Wir haben wichtige Informationen und Hinweise zum neuen Coronavirus und Relevantes für Vereine zusammengefasst.

Gau-Trainer

Alle Sport- und Jugendleiter, die Hilfe bei der Ausbildung ihrer Jungschützen brauchen, können sich an unsere Gau-Trainer wenden.

Newsletter

Abonnenten des Newsletters werden benachrichtigt, sobald neue Informationen auf der Gau-Seite veröffentlicht werden.

(21.01.)Bezirksmeisterschaften 2022

Die Bezirksmeisterschaft 2022 wird aufgrund von Vorgaben des BSSB abgesagt.

In einer Sitzung der Vorstandschaft des Schützenbezirks Niederbayern wurde allerdings beschlossen, in den Disziplinen LG (1.10.xy; 1.11.xy; 1.20.xy), LP (2.10.xy; 2.11.xy) und KK 3*20 (1.40.xy) eine „interne“ Bezirksmeisterschaft abzuhalten (siehe Terminplanung).

Diese Meisterschaft wird NICHT zur Weitermeldung an den BSSB verwendet. Für die Landesmeisterschaft werden ausschließlich die Ergebnisse der Gau-Meisterschaften gewertet.

Somit bleibt es beim Meldeschluss am Montag, 28.02.2022, unter gausport@hoyer-mani.de für die Gaumeisterschaften Luftgewehr (1.10 und 1.11) und Luftpistole (2.10 und 2.11).

(20.01.)Livestream Finale der Bayerischen Meisterschaften Bogen Halle WA

Aktuell finden die Bayerischen Meisterschaften Bogen Halle WA auf der Olympia Schießanlage statt.

Interessenten der Finalkämpfe am Freitag, 21.01.2022, und Samstag, 22.01.2022, können über Livestreams im Internet ab 13:15 Uhr mit dabei sein.

Weitere Information zur BM Bogen Halle findet Ihr auf der Webseite des BSSB.

BM Bogen WA Halle 2022

(19.01.)Änderungen Gaumeisterschaften 2022

Hinweis zu 1.10, 1.11, 2.10, 2.11:

Aufgrund der derzeit geltenden Corona-Regelungen werden die Gaumeisterschaften Luftgewehr (1.10 und 1.11) und Luftpistole (2.10 und 2.11) als Fernwettkampf durchgeführt. Außerdem werden sie in diesem Jahr erstmalig, auf Anweisung des Bezirks, in Zehntelwertung geschossen. Meldeschluss für die Ergebnisse ist Montag, 28.02.2022, unter gausport@hoyer-mani.de. Grundsätzlich zu melden sind Name, Vorname, Passnummer, Einzelserien und Gesamtergebnis.

Sofern nicht schon vorliegend, werden zusätzlich noch die Informationen über die Weitermeldung zum Bezirk (Ja/Nein) und die Angabe über Mannschaft oder Einzel benötigt.

Hinweis zu B.11, B.13:

Die Termine für die Gaumeisterschaften Bay. Ordonnanzgewehr [B.11] und Unterhebel B [B.13] haben sich geändert. Bitte beachtet die folgenden Hinweise.

Die Gaumeisterschaften Bay. Ordonnanzgewehr [B.11] und Unterhebel B [B.13] in Abensberg (bisher: 12.01.2022) werden auf den 16.02.2022, 18:00 - 22:00 Uhr verschoben.

Wir bitten um Voranmeldung bis 30.01.2022 mit dem zur Verfügung gestellten Meldeformular (siehe unten).

Für die Gaumeisterschaften gelten die aktuelle Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV) und die aktualisierten Informationen zum Umgang mit dem Coronavirus auf www.bssb.de.

Hinweis zu 2.53, 2.55, 2.58, 2.59:

Die Gaumeisterschaften 25m Pistole 9x19 [2.53], 25m Revolver .357 Magn. [2.55], 25m Revolver .44 Magn. [2.58] und 25m Pistole .45 [2.59] (bisher: 03.12., 04.12. und 11.12.2021) werden aufgrund der derzeit geltenden 2G+-Regel auf den 12. und 19.02.2022 verschoben.

Es erfolgt eine neue Einteilung. Alle aktuell für diese Meisterschaften Gemeldeten werden bei dieser Neueinteilung berücksichtigt. Eine nochmalige Anmeldung ist nicht notwendig.

(18.01.)Aktuelle Hinweise zu den Entwicklungen in der Coronavirus-Thematik

Meldung vom 18.01.2021:

Auf der BSSB-Seite sind Präzisierungen zu den aktuellen Regelungen zu finden. Vor allem im Bezug auf den 2Gplus-Nachweis und Zugangsbeschränkungen.

(16.01.)Neue RWK-Regeln

Nach den derzeit geltenden Regelungen ist eine Weiterführung der Rundenwettkämpfe nur noch schwer organisierbar, es gilt nur noch 2G+ in geschlossenen Schießständen. Es kann nicht vorhergesagt werden wie sich die Lage entwickelt und sie ist in den einzelnen Landkreisen unterschiedlich. Um für die RWK einen halbwegs einheitlichen Abschluss zu gewährleisten, tritt in Absprache mit der Gau-Sportleitung folgende Regelung in Kraft:

  1. Der RWK wird nur noch als Halbrunde durchgeführt
  2. Als Endrunde zählt der letzte Durchgang der Hinrunde und zählt als Abschluss des RWK
  3. Um den Mannschaften, die diesen Wettkampf noch nicht absolviert haben, die Möglichkeit zu geben, dies noch nachzuholen, wird der Endtermin für den letzten Hinrundenwettkampf auf den 27.03.2022 festgelegt.
  4. Die Meldung der Ergebnisse hat bis zu diesem Termin zu erfolgen
  5. Alle Mannschaften, die noch schießen müssen, haben die offenen Wettkämpfe mit eigenverantwortlicher Terminabsprache mit den Gegnern zu absolvieren
  6. Die übrigen Regelungen der RWK-Ausschreibung (Setzliste etc.) bleiben auch weiter gültig

Mit Abschluss der letzten Hinrundenwettkämpfe gibt es dann einen einheitlichen Stand für die Zukunft. Das Vorgehen entspricht den Maßnahmen des Schützenbezirks Niederbayern.

Zur Beendigung der Hinrunden wird es gestattet, die Partien auch als Fernwettkämpfe auszutragen. Bedingung: Das Schießen findet gleichzeitig an beiden Orten statt und die Mannschaftführer tauschen ihre Aufstellungen bzw. Starter vor Wettkampfstart aus. Mit Smartphone und Videokonferenz-Apps ist das heutzutage kein Problem mehr. Der Sieger meldet die Ergebnisse im Onlinemelder.

Bei Fragen wendet Euch gerne an Wolfgang Franz.

(15.01.)Nachruf Werner Haas

Werner Haas

Der langjährige Schützenmeister der Gilde Straubing, Gauschützenmeister des Gaues Straubing/Bogen und Bezirksrundenwettkampfleiter Werner Haas ist verstorben.

Die Beisetzung findet am Dienstag, 18.01.2022 um 9:00 Uhr in Straubing statt.

Werner Haas

(08.01.)Kassengeschäfte im Gau

Bitte beachtet, dass Josef Schwertl Anton Mattes als Kassier im Gau abgelöst hat. Das bedeutet, dass seit 2022 sämtliche Kassengeschäfte (Rechnungen, Anfragen etc.) an ihn gerichtet werden müssen. Die Kontaktdaten sind auf der Funktionärs-Seite zu finden.

(06.01.)Böllerkurse

Es ist geplant, im Gau Hallertau Böllerkurse im Zeitraum von ca. Ende Februar bis Ende März 2022 in Mühlhausen abzuhalten. Die Kurse würden von Herrmann Schillingen abgehalten werden und wären jeweils Sonntagnachmittag und den ganzen drauffolgenden Montag.

Für weitere Informationen und die Anmeldung wendet Euch bitte an Walter Schindler, den Böllerreferenten der FSG Abensberg unter der Telefonnummer 09443 7478.

Eine Anmeldung ist schnell erforderlich, da die Termine erst danach festgesetzt werden können. Zu Beginn des Kurses muss eine Unbedenklichkeitsbescheinigung der Behörde vorgelegt werden, sonst ist keine Teilnahme möglich. Das Mindestalter beträgt 21 Jahre.

(27.10.)Ergebnisse Gaumeisterschaft Wurfscheibe 2022

Die Ergebnisse der Gaumeisterschaft Wurfscheibe 2022 sind jetzt verfügbar.

(12.10.)Ergebnisse der Qualifikationsrunde für das Bogensportjahr 2022

Die Ergebnisse der Qualifikationsrunde vom 08.10.2021 für das Bogensportjahr 2022 sind jetzt verfügbar.

(10.09.)Bewegungsförderungsprogramm des Freistaats Bayern

Der Freistaat Bayern hat ein Förderprogramm für Grundschüler ins Leben gerufen, das den Neustart in den Vereinen unterstützen soll. Jeder Grundschüler erhält mit Schuljahresbeginn einen Gutschein in Höhe von 30 €, der bei Neueintritt in einen Sport- oder Schützenverein auf den Mitgliedsbeitrag angerechnet werden kann.

Um die Abwicklung für die Vereine so unbürokratisch wie möglich zu gestalten, wurde die Mitgliederverwaltung ZMI entsprechend angepasst.

Kommt ein Grundschüler mit einem solchen Gutschein in einen Schützenverein, muss das Mitglied lediglich im ZMI angelegt werden und im neu geschaffenen Feld „Gutschein“ ein Häkchen gesetzt werden. Ein separater Antrag ist nicht erforderlich, alles Weitere wickelt der BSSB mit den Bezirksregierungen ab.

Solltet Ihr Fragen hierzu haben, könnt Ihr Euch gerne an die Geschäftsstelle des BSSB wenden.

(09.09.)Neues Waffenrecht

Der BSSB hat Informationen zum neuen Waffenrecht und der neuen Bedürfnisprüfung veröffentlicht. Das entsprechende Infoschreiben haben wir zur Verfügung gestellt.

(19.05.)Aktionen der Bayerischen Sportschützenjugend

Die BSSJ hat Ausschreibungen für verschiedene Aktionen herausgegeben.
  • Aktion: „Mach mit! – Kiste“
  • Aktion: Nachwuchsgewinnungspreis
  • Aktion: „Sportschützenjugend – Wir sind für euch da“
  • Sport: Fernrundenwettkämpfe
  • Sport: Guschu Open 2021
Nachfolgend haben wir sie zur Verfügung gestellt.

(17.03.)Waffenrechtliches Bedürfnis

Der BSSB informiert in einer neuen BSSB-Info über das Fortbestehen des waffenrechtlichen Bedürfnisses nach § 14 Abs. 4 WaffG, die Pflicht zur Führung eines Nachweises der schießsportlichen Aktivität durch den Verein, die Bescheinigung durch den Verein als Nachweis des weiterbestehenden Bedürfnisses und die bayerische Regelung zur Übergangsfrist.

Folgend findet Ihr die Information und ein Musterformular für Vereine.

(23.01.)EU-Feuerwaffenrichtlinie

Informationen zur Umsetzung der EU-Feuerwaffenrichtlinie in deutsches Recht sind jetzt verfügbar.